Die Valdar Aldazar - Starrköpfig aber unbeugsam

Die Valdar Aldazar sieht sich als Eliteeinheit im Heer der Weißen Burg. Sie besteht hauptsächlich aus Einzelkämpfern und nur selten werden sie in Gruppen gesehen. Sie sind die jenigen die sich gerne die Hände schmutzig machen, wenn es darum geht die Burg vor Schaden zu bewahren. Sie sind die jenigen welche, gemeinsam mit ihren gebundenen Aes Sedai, Missionen erfüllen, welche nicht bekannt werden dürfen und daher immer unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt finden. So verwundert es auch nicht das nie Taten oder Erfolge der Mitglieder der Valdar bekannt werden. Doch sie sind sich ihrer Wichtigkeit und Notwendigkeit durchaus bewusst. Die hohe Akzeptanz der Valdar Aldazar und deren Notwendigkeit unterstreicht auch die Tatsache das sowohl die Amyrlin als auch die Sitzende der Grünen Ajah ihre Behüter aus den Reihen dieser Valdar erwählt haben.

Auf Außenstehende wirken die VAs oft als starrköpfig und uneinsichtig. Sie selbst erkennen diese Eigenschaften jedoch als willensstark und unbeugsam. Sie legen gerne mal die Finger in die Wunden und treten dahin wo es weh tut, doch ist ihr Sinn immer dem Streben nach Vollkommenheit und Problembeseitigung ausgerichtet. Ein VA schätzt gute Kameradschaft und Teamfähigkeit, doch es interessiert ihn nicht blind der Masse zu folgen. Er schwimmt lieber einmal gegen den Strom, nur um durch den Sog den Strom am fließen zu halten Er geht lieber seinen eigenen Weg, und die Probleme die ihm das Leben bereitet löst er lieber auf seine ihm eigene Weise, denn daran wächst er. Nur selten wird ein VA um Hilfe bitten, doch wenn er das einmal tut, erwartet er absolute Hingabe. Selber ist er immer und überall zur Stelle wenn man ihn braucht. Die Mitglieder der VA werden oft durch große Erfahrung und Professionalität gekennzeichnet - wohl mit ein Grund warum ihr hauptsächlich ältere Mitglieder angehören. Gerade deswegen sind jüngere Mitglieder immer Willkommen und werden gerne gesehen. Es ist nicht immer ganz einfach in dieser Gruppe akzeptiert zu werden. Es ist ein harter und entbehrungsreicher Weg, doch hat man sich erst den Respekt der Gruppe verdient, ist einem der Respekt aller gewiss und jeder ist für den anderen auf Gedeih und Verderb da.

Das Leben innerhalb der Valdar ist geprägt durch ständiges Training, Valdarinterne Wettstreits und natürlich auch durch ihre Feierlichkeiten. Auch werden sie ihre Missionen hier vorbereiten und in Angriff nehmen. Zudem verbringen sie viel Zeit mit Studien und anderen Dingen, die ihr Wissen vertiefen. Innerhalb der Valdar gibt es unterschiedlich Ränge, welche sich in ihren Aufgaben und ihren Valdarinternen Erfahrungen unterscheiden. Diese Ränge und die Mitglieder der Valdar näherzubringen, das Leben darin und die Aufgaben welche sie erfüllen erläutern, dazu dient diese Page, auf der ich unsere Gäste und alle Interessierten herzlichst begrüße! Ich wünsche viel Spaß und hoffe bald mit Fragen, Anregungen und Kritiken bombadiert zu werden.

Salut und danke,
Cadim Mertanoran
Hauptmann der Valdar Aldazar

HomeAb nach hause AufgabenWas tun wir eigentlich...! FeierlichkeitenUnd feiern können wir auch... MitgliederWer hat sich uns angeschlossen RängeWelche Ränge gibt es und was haben sie innerhalb der Valdar zu tun. TrainingWie und was wird gelehrt DSCUnd hier geht es zur DSC-Hauptseite